Menu
+43 699 10481906 | Blog |

Wie arbeiten wir?

Das ist unser Leistungsangebot:

Chirurgie und Notfallmedizin - Interne Medizin – Dermatologie – Vorsorgemedizin - Komplementärmedizin

Die Tierarztpraxis im Schwarzspanierhof bietet die prophylaktischen, diagnostischen und therapeutischen Leistungen der modernen Veterinärmedizin, inklusive diverser Fachambulanzen und der Möglichkeit zur stationären Aufnahme. Die persönliche Betreuung, ein für jedes Tier individuell erstellter Therapieplan sowie die sorgfältige Nachverfolgung der Patienten charakterisieren unsere Arbeit. Wir sind 24h telefonisch erreichbar und können für einen Notfall binnen weniger Minuten vor Ort sein. Terminvereinbarungen (auch kurzfristige  Änderungswünsche oder allfällige Absagen) bitte aussschließlich telefonisch unter der Handynummer 00 43-699-10481906 (siehe dazu auch: “Was macht uns aus?”).

OP-Teams –  Injektions- und Inhalationsnarkose – Risikomanagement

Durch zeitgemäßes Narkosemanagement lässt sich das Risiko von Zwischenfällen auf ein Minimum reduzieren. Mit wenigen Ausnahmen werden sämtliche chirurgische Eingriffe (zum Teil von Konsiliarchirurgen) vor Ort gemacht und entsprechend nachbetreut. Bei uns operiert ausschließlich ein erfahrenes Team von mindestens zwei, bei größeren Eingriffen drei Tierärzten und es wird für jedes Tier und jeden chirurgischen Eingriff ein eigenes Narkoseprotokoll geführt. Die Zusammensetzung von Injektions- und Inhalationsanästhesie wird dabei so effektiv wie notwendig und so schonend wie möglich gestaltet. Es besteht die Möglichkeit der stationären Nachbetreuung, in der Regel verlassen die Tiere nach einer Operation die Praxis aber bereits wach und gehfähig.

K-Laser – Digitales Röntgen – Ultraschall – Blut- und Harnlabor – Kotuntersuchung – EKG – Blutdruckmessung – Zahnstation

Alle unsere medizinischen Geräte entsprechen dem letzten Stand der Technik und werden laufend gewartet.

K-Laser

Der K-Laser bietet eine neue nicht invasive Form der physikalischen Therapie. Laserstrahlen haben die Eigenschaft, die Selbstheilungskraft des Gewebes um ein Vielfaches zu beschleunigen, indem Sie durch die Aktivierung des Energieträgers Adenosintriphosphat (ATP) direkten Einfluss auf die Reparaturmechanismen der Zelle nehmen. Medikamentöse Begleittherapie kann so niedriger dosiert und früher beendet werden.

Das Einsatzgebiet des K-Lasers reicht von akuten Problemen nach Traumen und Operationen (Haut- und Nervenschädigungen, Knochenbrüche etc.) über Entzündungen der Ohren, der Mundhöhle und des Zahnfleisches (Otitis, Stomatitis, Gingivitis) bis zur Behandlung von schlecht heilenden Wunden. Speziell bei älteren Tieren sind akute und chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates (Athritis, Athrose, Spondylose) eine weitere interessante Indikation.

Hautgeschabsel – Hautstanze – Zytologie – Trichogramm – Feinnadelaspiration – Ohrspülung – Laserbehandlung

Dermatologie und Allergologie sind Schwerpunkte unserer Ordination. Patienten mit Hauterkrankungen und Unverträglichkeiten, welche sich an der Haut und ihren Anhangsgebilden manifestieren, kommen oft erst in die Tierarztpraxis, wenn die typischen Primärläsionen bereits in Sekundärinfektionen übergegangen sind. Durch eine fundierte Diagnosestellung kann die effektive Therapie eingeleitet werden; das erfordert Geduld, Erfahrung und die entsprechende Ausrüstung. In diesem Bereich fungieren wir auch als Überweisungspraxis für Kollegen.

Akupunktur und Neuraltherapie – Goldimplantate – TCM – Phytotherapie – Bachblüten – physikalische Therapie

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz in unserer Praxis, d.h. bei entsprechender Indikationsstellung kommen neben der Schulmedizin auch nebenwirkungsarme komplementärmedizinische Maßnahmen zum Einsatz.

Impfungen

Hund

Staupe – Parvovirose – Hepatitis Contagiosa Canis (HCC) – Tollwut – Leptospirose – Zwingerhusten (virale Erreger und Bordetella bronchoseptica) – Babesiose – Borreliose (Lyme disease) – Leishmaniose – Canines Herpesvirus 1-Infektion – Canines Coronavirus-Infektion – Dermatophytose

Katze

Katzenschnupfen (Felines Herpesvirus1-Infektion und Felines Calicivirus-Infektion) –  Katzenseuche (Panleukopenie) – Tollwut – Leukose (FeLV) - Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) – Bordetella bronchoseptica-Infektion – Chlamydophila felis-Infektion – Dermatophytose

Kaninchen

Myxomatose – Rabbit Haemorrhagic Disease (RHD oder Chinaseuche)

Frettchen

Staupe - Tollwut

Pferd

Tetanus - Influenza - Herpesvirus-Infektion - neu auch das West-Nil-Virus (WNV)

Vor vielen, oft tödlich verlaufenden, Infektionskrankheiten können wir unsere Haustiere heute durch aktive Immunisierung schützen. Auf Wunsch erhalten Sie bei uns alle derzeit in der Veterinärmedizin verfügbaren Impfungen. Allerdings ist nicht jede mögliche Vakzinierung auch sinnvoll und zwingend notwendig. Die Titerbestimmung vor Ort hilft bei der individuellen Anpassung und bewahrt vor einer unnötigen Belastung des tierischen Organismus. Unsere Impfpläne orienteren sich an der Umgebung, der Haltung, dem Alter und der Immunkompetenz der Tiere sowie an den gesetzlichen Rahmenbedingungen. Im Zuge eines Grenzübertritts sind einige Impfungen vorgeschrieben und ihr Tier braucht einen gültigen internationalen Impfpass. Die Vielfalt der Möglichkeiten und die länderspezifischen Bestimmungen sind für Tierbesitzer oft verwirrend, weshalb wir gerne gemeinsam mit Ihnen ein adäquates Impfprogramm erstellen.

Tierärztliche Hausapotheke – Medizinische Futtermittel – Ernährungsberatung – BARF

In der Tierarztpraxis im Schwarzpanierhof führen wir eine gut sortierte tierärztliche Hausapotheke. Zur Behandlung und Gesunderhaltung ihrer Tiere können Sie sowohl freie (z.B. Phytotherapeutika) als auch rezeptpflichtige Arzneimittel zum Preis der öffentlichen Apotheke direkt aus der Ordination beziehen.

Eine große Auswahl an medizinischen Futtermitteln verschiedener Hersteller ist bei uns erhältlich. Durch eine fundierte Ernährungsberatung kann auf viele Krankheiten und Unverträglichkeiten der Patienten sehr individuell eingegangen werden. Das Angebot beinhaltet mehrere Geschmacksrichtungen in jeweils einer Trocken- und einer Feuchtfutter Variante. BARF (biologisch artgerechtes rohes Futter) ist ein Trend aus den USA, der mittlerweile viele Tierbesitzer auch bei uns begeistert.

Was ist BARF?

Man versteht darunter die naturnahe Fütterung von rohem Fleisch, Innereien und Knochen, aber auch Gemüse und Getreideflocken. Am besten aus qualitativ hochwertiger Biolandwirtschaft – wir beraten Sie gerne!

Tierkennzeichnung: seit 2008 in der Europäischen Union für Hunde verpflichtend

Wir empfehlen den Mikrochip auch für Katzen, insbesondere, wenn es sich um Freigänger handelt. Entlaufene Tiere können so rasch identifiziert und an ihre Besitzer zurückgegeben werden. (siehe dazu auch: “Ein neues Zuhause für…”)

Verhaltenstherapien für Hunde und Katzen – Tiersitting – Dog Walking

Gerne vermitteln wir professionelle Tiertrainer und -betreuer (siehe dazu auch: „Warum brauchen Tiere Menschen?“).

Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Frettchen, Hamster, Chinchillas, Ratten, Mäuse, Schildkröten, Pferde und viele mehr

Patienten der Tierarztpraxis im Schwarzspanierhof sind alle Heimtiere, vor allem Hunde und Katzen. In manchen Fachbereichen behandeln und betreuen wir auch gerne ihre Pferde (Vorsorgemedizin, Dermatologie, Akupunktur, Lasertherapie u.ä.). Gerade im urbanen Bereich sind Kaninchen und Nagetiere sehr beliebt. Haltung und Fütterung sind bei diesen Tieren kritische Faktoren um Zahnfehlstellungen und/oder damit einhergehenden Verdauungsstörungen vorzubeugen – wir bieten dazu einmal in der Woche eine Nagetiersprechstunde an (siehe dazu auch „Wann sind wir vor Ort?“)!